[Deutsche Version] [English version]

Allgemeine Informationen
zum "Super Paragliding Testival 2017"
in Kössen, Österreich


Termin:25. - 28. Mai 2017
  Auf Grund von exakten Wettervorhersagen über die zu erwartende Wetterentwicklungen kann das SPT aus Sicherheitsgründen vom Veranstalter auch kurzfristig abgesagt werden. Dies wird unter anderem auf dieser Homepage bekannt gemacht.
Veranstaltungsort:Gemeinde Kössen, Bezirk Kitzbühel, Tourismusregion "Kaiserwinkl", Tirol, Österreich
Testival Standort:Landeplatz Kössen/Fliegerbar
Thurnbühel 40, 6345 Kössen, Österreich
Fliegerbar in Google Maps
Organisator:Flugschule Kössen GmbH in Kooperation mit dem 1. Österreichischen Kiting Klub Kössen
Event Management:Sepp Himberger (A)
Werbung und PR Flugsport - Flugschule Kössen
Allgemein - TVB Kaiserwinkl, Tirol Werbung, Kössener Bergbahnen
Eröffnungsevent AXA Weißwurst Party am 25.5.2017
Teilnehmende Gleitschirm-Hersteller Alle Hersteller von Gleitschirmen und Zubehör mit Einladung durch die Veranstalterin
Event Konzept: Die teilnehmenden Hersteller stellen ihre Produkte allen Piloten und Pilotinnen kostenfrei für Testflüge zur Verfügung. Die Hersteller ersparen sich individuelle zeit- und kostenaufwändige Testivals rund um den Globus und die Flugsportler profitieren gleichfalls durch die zentrale Möglichkeit, verschiedene Brands zur gleichen Zeit am gleichen Ort im Fluge zu vergleichen.
Das Fluggebiet Kössen ist geradezu ideal dafür:
  • Das Fluggebiet verfügt über eine geradezu ideale fliegerische Infrastruktur
  • Die Flugschule Kössen GmbH garantiert eine absolut neutrale Präsentationsmöglichkeit für alle teilnehmenden Gleitschirm-Marken
  • Der nach Norden und Westen gerichtete Berghang bietet in der Regel beste Hangaufwind-Bedingungen und mäßige Thermik
  • Der Kössener Unterberg ist als Fluggebiet international bestens bekannt und seit langen Jahren höchst frequentiert
  • Ein riesiges, 3 ha großes und frei aus Norden anfliegbares Landefeld garantiert stressfreie Landungen. Die bekannte "Fliegerbar" bietet den Flugsportlern Speisen und Getränke zu vernünftigen Preisen.
  • Kössen ist wahrscheinlich das Fluggebiet mit den meisten "fliegbaren" Tagen in den Nordalpen und der höchsten Flugfrequenz auf der Welt
  • 4 Tage sollten den Bedarf der Piloten für das ausgiebige Testen verschiedener Marken abdecken.
Bedingungen für Testflüge:Der Pilot muss dem Hersteller schriftlich bestätigen, dass er die erforderlichen Fluglizenzen hat und dass er in Kenntnis der Flugregeln in Kössen (Kössener Flieger-Info) - insbesondere auch bezüglich des Landeanfluges - ist.
Paragleiter zum Testfliegen können leider nicht vorreserviert werden.
Keine Tandemflüge möglich!
Info zur Neuregelung Fluglizenzen in Österreich:Eine aktuelle Änderung des österreichischen Luftfahrtgesetzes erlaubt es dem zuständigen Minister, Paragleiter-Fluglizenzen anderer Staaten generell durch eine Verordnung anzuerkennen. Eine solche Verordnung wurde jedoch noch nicht erlassen und wird erst vorbereitet.
Für das Super Paragliding Testival gilt daher nach Ansicht des Veranstalters die bisherige Regelung des Hänge- und Paragleiter-Erlasses weiter, nach der internationale Luftfahrtveranstaltungen von Einschränkungen im Hinblick auf Fluglizenzen und -erlaubnisse ausgenommen sind.
Flugshows / Demos:Grundsätzlich sind keine offiziellen Flugvorführungen geplant, um den gesamten Luftraum für möglichst lange Zeit dem Testfliegen zu reservieren. Ausnahmen können vom Veranstalter nach entsprechender Absprache bewilligt werden.
Unterkunft / Camping:Alle Reservierungen über www.kaiserwinkl.com (bitte frühzeitig buchen - langes Wochenende!) Keine Übernachtungen im Veranstaltungsbereich oder am Landeplatz!
SPT in den Vorjahren:SPT 2009: Bericht auf der Homepage der PMA mit Fotos
SPT 2009: Allgemeine Infos
Fotos vom Super Paragliding Testival 2009
SPT 2010: Allgemeine Infos
SPT 2011: Allgemeine Infos
Fotos vom Super Paragliding Testival 2011
SPT 2012: Allgemeine Infos
SPT 2013: Allgemeine Infos
SPT 2014: Allgemeine Infos
SPT 2015: Allgemeine Infos
Fotos vom Super Paragliding Testival 2015
SPT 2016: Allgemeine Infos
Weitere Informationen:Bitte Sepp unter sepp@fly-koessen.at kontaktieren